Die Helmflügeltrophäe

Wir setzen dem Landtag die Krone auf: der Stadtschloßverein setzt jetzt die letzte der vier Kuppeltropaia des rekonstruierten Fortunaportals auf das Portaldach. Nach den Trophäen mit dem Bärenfell, dem Helmbusch und dem Lindwurm folgt nun das Tropaion mit den Helmflügel. Nach dem Abarbeiten einer zweistelligen (!!!) Zahl von behördlichen Genehmigungsverfahren der Stadt Potsdam können wir vermelden: Die Aufsetzung wird unter Teilnahme von Parlamentspräsidentin Ulrike Liedke (SPD) am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 12:00 Uhr stattfinden. Wir freuen uns, dass […]

Weiterlesen

Cornelsen Kulturstiftung fördert – der Verein Potsdamer Stadtschloss kann die Putten- oder Engeltreppe wieder aufbauen

Es war zunächst nur eine „verrückte“ Idee. 2018 tauchten auf dem Kunstmarkt Originalteile der Putten- oder Engel-Treppe vom Potsdamer Stadtschloss auf. Natürlich haben wir das auch beobachtet. Daraus ergaben sich Kontakte, Gespräche. Auch mit einigen Experten, ob denn eine Wiederherstellung dieser Treppe überhaupt denkbar sei. Bei allen die gleiche Reaktion: „…. also das wär ja was!“ Putten- oder Engeltreppe am Potsdamer Stadtschloss So kam der Mut auf, einen Förderantrag bei der Cornelsen Kulturstiftung zu stellen. Am 15.11. 2018 hat der Stiftungsrat […]

Weiterlesen

Sie sind wieder da

Sie sind wieder da: 76 Jahre nach ihrer Zerstörung sind die vergoldeten Knabenfiguren, die “Engel” von der Potsdamer Fahnentreppe an den ursprünglichen Standorten aufgestellt worden. In der ersten Version von 1751/53 hatten alle Knaben mit großer Sicherheit Musikinstrumente, sie waren ein “olympisches Orchester”. Die Bilder stammen von dem Bildhauer der Gipsmodell, Andreas Hoferick. Nach den Formen sind die Modelle abgeformt worden, die Figuren in Bronze gegossen, ziseliert und dann vergoldet worden. *** Engeltreppe von Potsdam: Die Rückkehr der Goldjungs vom […]

Weiterlesen

Zwei Musen auf der Attika der Südseite

Dr. Bauers hat den nächste Figurenaufsetzung dokumentiert. Erstmalig sind zwei Musen auf die Attika der Südseite aufgesetzt worden. Am frühen Nachmittag des 3.12. 2020 waren sie oben. Urania und Terpsychore. Die Muse der Astronomie und der Sternbilder. Und die “Reigenfreudige”, die Muse des Tanzes mit ihrem Tambourin, die ihre Geliebten mit Freuden verführt, die von der Gelehrsamkeit herstammen. Die beiden werden dem brandenburgischen Landtag gut tun! Sehen Sie hier ein Video von der Aufstellung der beiden Musen am 3.12.2020

Weiterlesen

Aufstellung der Attika-Figuren 24.11.2020

Vor über zwei Jahren wurde bekannt, dass die SPSG eine Großspende für die Attikafiguren des Potsdamer Stadtschlosses erhalten hat. Mittlerweile wurde auch der Spender bekannt gegeben: Prof. Dr. Hasso Plattner. Von der Spende konnten 8 1/2 Figuren des ursprünglichen Skulpturenprogramms wiederhergestellt werden. Andromeda und Perseus machen den Auftakt. Sie sind am 24.11.2020 ab 8.30 Uhr aufgesetzt worden. Nun soll es am Südflügel weitergehen. Der Verein Potsdamer Stadtschloß e.V. hat bei dieser Aktion insofern Anteil, als dass die Restaurierung der Minerva […]

Weiterlesen

Wie rekonstruiert man eine Fahnentreppe?

Mit dem Beginn der Bauarbeiten hat unser Verein den Bauzaun selbst aufgestellt und gestrichen – alles auf eigene Kosten. Zur Information der Öffentlichkeit werden der Reihe nach Info-Tafeln von uns angebracht. Diese sehen Sie hier:

Weiterlesen

Zehn neue Skulpturen für das Landtagsschloss

Am 22.07.2020 berichten die Potsdamer Neuesten Nachrichten (PNN) unter der Überschrift „Zehn neue Skulpturen für das Landtagsschloss“ über die bevorstehende weitere Wiederherstellung des Figurenschmuck des Potsdamer Stadtschloss. Lesen Sie den vollständigen Artikel hier!

Weiterlesen

„Stellprobe“ für die Engeltreppe

Am Donnerstag, den 25.06.2020 fand am fand an der Freitreppe des Potsdamer Stadtschlosses eine Stellprobe mit den rekonstruierten Bronzefiguren der Putten- oder Engeltreppe statt. Die lokale Presse hat dazu wie folgt berichtet: Märkische Allgemeine Zeitung: Balanceakt an der Engeltreppe des Stadtschlosses Märkische Allgemeine Zeitung: Hier bekommen die Stadtschloss-Engel den letzten Schliff

Weiterlesen

Letzte Figuren der Fahnentreppe gegossen. Baubeginn absehbar.

Ab dem 30. März wurden die ersten „Engel“, eigentlich Musikanten von der Fahnentreppe des Potsdamer Stadtschlosses gegossen. Danach werden die Gußkanäle beseitigt, die Grate entfernt und die Gußteile ziselliert. Die Teile der neun Figuren werden zusammengeschweißt, geglättet und für die Vergoldung vorbereitet. Am 20. Mai werden die letzten Teile gegossen und danach gleichfalls aufbereitet. Nach weiteren 4 Wochen ist der Transport der fertigen Bronzeskulpturen nach Potsdam geplant. Auf der dann eingerichteten Baustelle kann der Wiederaufbau der Fahnen- oder “Engel” Treppe […]

Weiterlesen